Wer kann teilnehmen? Die Teilnahme ist nur mit einem verkehrssicheren und zugelassenen Motorrad ab 125ccm möglich. Der Teilnehmer muss über eine gültige Fahrerlaubnis für das durch ihn genutzte Fahrzeug verfügen und auf Verlangen dem Trainer vorzeigen. Die Teilnahme unter Einfluss von Alkohol oder Drogen bzw. sonstigen die Wahrnehmungsfähigkeit beeinflussenden Stoffen ist nicht erlaubt. Während des Kurses ist den Anweisungen des Trainers im Interesse der Sicherheit der Teilnehmer unbedingt Folge zu leisten. Bei groben oder häufigen Verstößen, welche die Sicherheit gefährden, kann der Trainer den Teilnehmer ohne Kostenerstattung ausschließen. Schutzbekleidung Das Tragen von kompletter Schutzbekleidung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Motorrad-Sicherheitstraining. Hierzu zählen: Motorradjacke mit Protektoren, Motorradhose (möglichst mit Protektoren), knöchelbedeckende Motorradstiefel, Handschuhe und Helm (ECE-Norm).